0.9.7 – Änderungen an Testschiffen

World of Warships News

Ahoy zusammen, es gibt wieder ein paar Änderungen an den Testschiffen für das Update 0.9.7!

Leider etwas verspätet, da ich das Wochenende nicht zu Hause war 🙂

 

Viele Änderungen wirken sich negativ auf die Schiffe aus, andere wurden verbessert, unter anderem auch der Sigma Wert einiger neuen Amerikanischen Schlachtschiffe

…. alle Details sind hier aufgelistet:

 

  IX PAOLO EMILIO:

  • Nachladezeit der Hauptbatterie von 12 auf 10,7 Sekunden gesenkt

 

 VIII ANCHORAGE:

  • Die Dispersionszeit des Rauchschirms wurde von 124 auf 104 s gesenkt
  • Der AP-Schaden wurde geändert und ähnelt nun der VII NEW ORLEANS:
    • Schaden von 5 000 auf 4 600 gesenkt
    • Die Geschwindigkeit wurde von 762 auf 853 m/s erhöht
    • Die Panzerungspenetation wurde gesenkt

 

 VII MÜNCHEN:

  • Die Nachladezeit der Hauptbatterie wurde von 4,8 auf 5 Sekunden erhöht
  • Die Ballistik wurde geändert: Jetzt verlieren HE- und AP-Granaten schneller an Geschwindigkeit und ihre Flugbahn wird bogenförmiger

 

 VII FLORIDA:

  • Die Nachladezeit der Hauptbatterie wurde von 30 auf 31,5 Sekunden erhöht
  • Maximaler AP-Schaden von 10 500 auf 9 500 gesenkt
  • Die Ballistik wurde geändert: Jetzt verlieren HE- und AP-Granaten schneller an Geschwindigkeit und ihre Flugbahn wird bogenförmiger

 

 VIII KANSAS:

  • Die Wiederherstellung der Trefferpunkte durch das Verbrauchsmaterial der Reparaturpartei wurde von 0,66% auf 0,5% der maximalen Trefferpunkte pro Sekunde gesenkt.

 

 IX MINNESOTA:

  • Die Wiederherstellung der Trefferpunkte durch das Verbrauchsmaterial der Reparaturpartei wurde von 0,66% auf 0,5% der maximalen Trefferpunkte pro Sekunde gesenkt
  • Die Panzerung von Deck, Seiten und Anti-Torpedo-Ausbuchtungen wurde von 32 auf 38 mm erhöht
  • Der Sigma-Wert wurde von 1,7 auf 1,8 erhöht

 

 X VERMONT:

  • Deckpanzerung von 32 auf 51 mm erhöht
  • Die Panzerung der Seiten wurde von 32 auf 38 mm erhöht
  • Die Wiederherstellung der Trefferpunkte durch das Verbrauchsmaterial der Reparaturpartei wurde von 0,66% auf 0,5% der maximalen Trefferpunkte pro Sekunde gesenkt
  • Wendekreisradius von 960 auf 850 m abgesenkt
  • Der Sigma-Wert wurde von 1,7 auf 1,9 erhöht
  • Die Ballistik wurde geändert: Jetzt verlieren HE- und AP-Granaten langsamer an Geschwindigkeit und ihre Flugbahn wird flacher.

 

 X FRANKLIN D. ROOSEVELT:

  • Geänderte Raketenparameter:
    • Der Schaden wurde von 2 000 auf 1 650 gesenkt.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass HE-Granaten Feuer verursachen, wurde von 7% auf 5% gesenkt.

 

 

Bitte beachtet, dass es sich um WIP (Work in Progress) Daten handelt, die sich jederzeit noch ändern können. Die hier genannten Informationen sind Stand jetzt aus der Entwicklung.

Ob die Schiffe so wie gezeigt ins Spiel kommen steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Schreibe einen Kommentar