Kreuzer der Pan-Asia-Fraktion

Wie auch die Zerstörer sind die Kreuzer der Pan-Asia-Fraktion größtenteils von anderen Ländern erworben und modifiziert.

Stufe

Schiff

Geschütze

Informationen


VIII

3x3 203 mm/55 Mle 1934
Torp: 2x3 550 mm 23DT

(Premiumschiff) Wukong ist der Affenkönig und einer der wichtigsten mythologischen Charaktere in der chinesischen Kultur. Er ist ein unsterblicher Dämon, der nach jahrelanger Wanderung und spiritueller Perfektionierung außergewöhnliche Kräfte erlangt hat.

VIII

4x3 152 mm/57 MK-5-bis
Torp: 2x5 Mark 17

(Premiumschiff) Dies ist ein leichter Kreuzer aus dem Projekt 68-bis, der für die Marine der UdSSR gebaut wurde. Er verfügt über eine gute Flugabwehr und zwölf 152-mm-Geschütze mit sehr großer Feuerreichweite. 1963 wurde das Schiff in die indonesische Marine aufgenommen.

VIII

3x2 152 mm/57 MK-4
Torp: 2x3 533 mm 53-51

(Premiumschiff) Ein britischer leichter Kreuzer Geschwader, der Aufklärungs- und Kreuzerabfangs-Aufträge ausführen sollte. 1948 wurde das Schiff an die Marine der Republik China überführt, trat jedoch ein Jahr später in die Marine der Volksrepublik China ein und wurde deren stärkste Kampfeinheit. In den frühen 1950ern plante man eine Generalüberholung des Kreuzers, bei der Waffen und Ausrüstung gegen sowjetische Modelle getauscht werden sollten.

I

2x2 127 mm/40 Typ 89

Dieses kleine Begleitschiff wurde im Zweiten Weltkrieg für die Kaiserlich Japanische Marine gebaut. 1947 wurde es an die Republik China übergeben.