0.9.9 USA-Schlachtschiffe Teil 1

World of Warships News

Mit Update 0.9.9. startet das Early-Access-Event, das einem neuen Zweig amerikanischer Schlachtschiffe gewidmet ist.

Alle Einzelheiten im Video:

Besonderheiten der Reihe:

  • Die neuen Schiffe  verfügen über eine große Anzahl von Geschützen mit hohem Kaliber und Reichweite, was durch eine lange Nachladezeit ausgeglichen wird.
  • Die Newcomer haben eine hohe Manövrierfähigkeit für ihren Typ, einen guten Torpedoschutz, aber eine niedrige Höchstgeschwindigkeit.
  • Diese amerikanischen Schlachtschiffe haben auch eine gute AA-Verteidigung, die durch das Verbrauchsmaterial “Defensives AA-Feuer” weiter verbessert wird.

Permanente “Golden Eagle” -Tarnungen für Kansas, Minnesota, Vermont und Florida wurden dem Spiel hinzugefügt, ebenso wie die neue zeitgesteuerte Ressource – amerikanische Token. Der Marinehafen wird für das Ereignis aktualisiert.

 

Mercenaries (Söldner)

Der Kommandeur einer Division hat die Möglichkeit, “Mercenaries” zu Clankämpfen einzuladen – Spieler, die nicht Mitglieder des Clans sind.

Diese Funktion hilft der Clan-Führung, Kandidaten zu testen, die dem Clan in einem echten Kampf beitreten möchten, oder unerwartete Lücken im Kader zu schließen, ohne neue Spieler in den Clan einladen zu müssen.

 

Die folgenden Regeln gelten für Mercenaries:

  • Um einem Team einen Söldner hinzuzufügen, müssen Sie ihn nur zur Division einladen. Die Registerkarte “Divisionen” im Spielclient kann Ihnen helfen, Spieler zu finden.
  • Nach dem Kampf erhält der Söldner Belohnungen entsprechend der aktuellen Liga des Clans, mit dem er in den Kampf gezogen ist.
  • Der Söldner erhält keine wirtschaftlichen Boni von dem Clan, mit dem er in eine Schlacht eintritt.

 

Weitere Verbesserungen

Aktualisierung des Forschungsbüros:

  • Es wurde ein Siegbonus von 200 Forschungspunkten für Schiffe der Stufe V für Zweige hinzugefügt, die nach der Veröffentlichung von Update 0.9.9 zurückgesetzt wurden
  • Es wurden Erfolge für das Zurücksetzen von Zweigen auf 10/50/100/150 hinzugefügt.

Barbetten und Hauptkalibergeschütze aller Schiffe wurden aktualisiert:

Zuvor, als eine Granate die Hauptbatterie traf, wurde nur das Modul selbst beschädigt, und der Spieler erhielt das Band “Penetration”, ohne das feindliche Schiff zu beschädigen. Der der Hauptbatterie zugefügte Schaden wird nun auch den Trefferpunkten des Schiffes in Form von 1/10 des maximalen Schadens der Granate zugefügt, sodass das Schlagen eines Turmes kein Eindringen ohne Schaden mehr verursacht.

 

Die folgenden Verbesserungen wurden an Flugzeugträgergeschwadern vorgenommen:

Das Erscheinungsbild wurde geändert und die Flugzeugkamera aktualisiert. Dieses Update wirkt sich nur auf die visuelle Komponente der Benutzeroberfläche eines Geschwaders aus und erleichtert das Zielen auf alle Arten von Bewaffnung, ohne das Gameplay zu beeinträchtigen.
Die Bewegungen der Flugzeuge im Geschwader sind ruhiger, die Flugbahn der Bomber, die einen Angriff ausführen, ändert sich geringfügig, und wenn Schaden entsteht, zittert das Flugzeug.

 

Visuelle Verbesserungen:

  • Die Anzeige von Wasser in allen Grafikeinstellungen wurde verbessert. Zusätzlich zur visuellen Verbesserung verbessert diese Änderung auch die Leistung des Spielclients.
  • Spaceport wurde aktualisiert und enthält nun ein neues Beleuchtungsmodell und eine verbesserte HDR-Technologie.

Technische Verbesserungen:

  • Mit der Veröffentlichung von Update 0.9.9 können Spieler auf allen Servern von World of Warships mit einem Client spielen, ohne dass für jede Region eine separate Kopie erforderlich ist.
  • Der Spielserver wird durch das im Wargaming Game Center ausgewählte aktuelle Konto bestimmt.
  • Für Wiederholungen wurden das Player-Panel und ein Tooltip mit Anweisungen zum Verwalten der Aufnahme hinzugefügt.

Schreibe einen Kommentar