Steam oder GameClient

In diesem Beitrag widmen wir uns einmal den folgenden Themen:

  1. Download des Spiels über das Wargaming-GameCenter
  2. Download des Spiels über Steam
  3. Vor- und Nachteile der Versionen

 


1. Download des Spiels über den Wargaming-Launcher

Du willst also das Spiel über das Wargaming-GameCenter spielen. Super. Wie dir mittlerweile bekannt sein müsste, hat Wargaming nicht nur World of Warships im Portfolio, sondern auch andere Spiele wie World of Tanks, World of Warplanes sowie Steel Division und verschiedene Ableger der genannten Spiele für iOS, Android sowie Konsole.

Alle Spiele können über das GameCenter heruntergeladen und gespielt werden und erhalten außerdem auf Wunsch aktuelle News und Updates bereit.

Das Game Center kann HIER heruntergeladen werden. Die Installation sollte sich von alleine verstehen (falls nicht im Discord melden 🙂 )

Nachdem das GameCenter installiert ist und gestaret wird, loggst du dich mit deinem neuen Wargaming Account ein und kannst anschließend World of Warships herunterladen, indem du auf das Spiel-Logo klickst, einen Installationsort auswählst und dann den “Installieren” Button anklickst.

Wenn du damit fertig bist, weiter zu Punkt 3: Vor- und Nachteile der Versionen

 


2. Download des Spiels über STEAM

Steam ist ja überall bekannt und darf auf keinem Gaming-PC fehlen. World of Warships ist dort ebenfalls zu finden.

Entweder du suchst im Steam-Shop nach World of Warships oder folgst DIESEM LINK.

Sobald das Spiel installiert ist, kannst du es direkt starten und findest dich im Hafen wieder. Der Account wird automatisch

über Steam erstellt.

 


3. Vor- und Nachteile der GameCenter und Steam Version

Hier möchte ich kurz darauf hinweisen, dass beide Versionen von World of Warships vom GamePlay her identisch sind. Es handelt sich um das gleiche Spiel.

Solltest du jedoch in Erwägung ziehen zB Mods (kommen wir später zu) für das Spiel nutzen zu wollen, oder deinen bestehenden Wargaming-Account mit Steam zu spielen, so beachte folgendes Vor- und Nachteile.

 

Nachteile Steam Version:

  • Die Modpack-Installation ist deutlich aufwändiger und mit “Copy & Paste” Arbeiten verbunden
  • Mit einem bestehenden Wargaming Account kann man seit Update 0.9.6 NICHT mehr über Steam spielen
  • WarGaming Account muss nachträglich mit Steam verknüpft werden (bzw. umgekehrt)

 

Vorteile Steam Version:

  • Steam-Achievements und Steam-Funktionen können genutzt werden
  • GameCenter-Software wird nicht benötigt
  • Steam-Shop und Bezahloptionen nutzbar

_____________________________________________________________________

 

Nachteile GameCenter Version:

  • Nunja, das GameCenter ist ein weiterer Launcher auf eurem System 😉
  • Keine Achievements

 

Vorteile GameCenter Version:

  • Modpacks können einfacher installiert werden und es bedarf keinerlei weiteren Arbeiten
  • Kommt direkt vom Hersteller und man kann somit bei Problemen den Wargaming Support nutzen
  • Kann auch mit dem Steam-Overlay genutzt werden

 

 

Welche Spieleclient-Version du auch nimmst. Im Endeffekt ist es das gleiche Spiel und es geht alleine um die Handhabung mit Mods, eurem Account oder schlicht und einfach eure Vorliebe.

 

 

ZUM EINSTEIGERGUIDE TEIL 3