Tier X Schlachtschiff Slava 0.9.7 (final)

World of Warships News

Ahoy zusammen.

Die Stats und Details zum kommenden Soviet-Premium-Schlachtschiff SLAVA sind nun bekannt.

Das Schiff wird es in der Waffenkammer für  63,000 Forschungspunkte zu kaufen geben.

 

Das Schlachtschiffdesign der Slava wurde nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs entwickelt (Projekt 24) und stellte eine Weiterentwicklung der Sovetsky-Sojus-Klasse dar, die US-Schlachtschiffen der Klassen Iowa und Montana entgegenwirken sollte.

Das Schiff ähnelt sehr der Kremlin in vielen Details und vor allem der Optik, hat jedoch “nur” 3×3 406mm Geschütze.

File:Слава wows main.jpg

 

Vorstellungsvideo:

 

Performance

Die Slava ist der Inbegriff des Scharfschützen-Schlachtschiffs. Während sie Schaden aus jeder Entfernung sehr effektiv austeilen kann, lässt ihre Haltbarkeit und Dynamik zu wünschen übrig, weshalb sie als Supportert inder 3. Linie am besten angesiedelt ist.

Die Hauptbatterie mit Ihrem 3×3 406mm ist das Hauptkaufargument des Schiffes. Ihre AP-Granaten haben eine hervorragende Geschwindigkeit und Penetrationsleistung in jeder Einsatzreichweite, was in der Praxis bedeutet, dass sie unachtsame oder nachlässige feindliche Schiffe, sogar Schlachtschiffe, mit Zitadellentreffern bis zu ihrer sehr langen maximalen Basisreichweite treffen kann.

Ihre HE-Granaten sind nichts, worüber man sich lustig machen sollte: Die eher eigenartige Streuung zeigt ihre Fähigkeit, Breitseiten in jedem Bereich noch mehr zu bestrafen – während sie im Nah- und Mittelbereich kaum gute Treffer erzielen wird, übertrifft Slavas horizontale Streuung im Fernbereich die aller anderen BBs, selbst sehr genauer wie Thunderer oder Georgia. Ihre vertikale Streuung ist noch merkwürdiger, da sie im Vergleich zu Waffen mit ähnlicher Ballistik viel enger zu sein scheint, so dass Slavas Kapitän seine Schüsse selten über- oder unterschießen sieht, vorausgesetzt, er / sie zielt richtig. All dies zusammen macht Slava außergewöhnlich stark bei der Bestrafung von Fehlern. Angesichts ihres außergewöhnlich langen Nachladens (was das Wechseln zu HE unattraktiv macht), ihrer besonderen Streuung und ihrer eher langsamen Turmüberquerung wird Slava jedoch große Probleme haben, mit Spielern umzugehen, die auf ihre Breitseitenbelichtung achten.

Ihre Überlebensfähigkeit ist unter Gleichaltrigen mit Sicherheit die schlechteste. Das 32-mm-Mittelteil-Deck macht sie sehr anfällig für Kreuzer-HE-Feuer und Überanpassung durch AP von 460 mm oder mehr, und die 25-mm-Beschichtung an Bug und Heck macht sie anfällig für Überanpassung durch alle bis auf einen BB in ihrer Matchmaking-Strecke. Um die Verletzung zusätzlich zu beleidigen, erhält sie nur 3 Grundladungen der Reparaturpartei (während sie aktiv ist, stellt jede Sekunde einen Prozentsatz der Gesundheitspunkte des Schiffes wieder her.), Was zu einem ziemlich niedrigen kombinierten potenziellen HP-Pool führt. Auf der positiven Seite hat sie eine relativ gute Verschleierung (13,2 km mit allen angewendeten Boni), was das Ausrücken bei Bedarf relativ einfach macht.

Ihre Sekundärbatterie ist kaum erwähnenswert, da sie eine relativ geringe Grundreichweite und ein relativ geringes Feuervolumen aufweist, weshalb das Bauen für sie höchst nicht ratsam ist. Ihre AA-Suite ist im Vergleich zu ihren Kollegen relativ stark, wenn man die große Anzahl von 57-mm-Kanonen berücksichtigt, die sehr gute AA-DPS liefern, und die große Reichweite ihrer zahlreichen 130-mm-Doppelzweckpistolen.

Ihre Manövrierfähigkeit ist eher überwältigend – ihr massiver Wendekreis und ihre mittelmäßige Ruderverschiebungszeit können das Manövrieren durch enge Kanäle ziemlich schwierig machen und es schwierig machen, ankommenden Torpedos auszuweichen.

Unter dem Strich kompensieren Slavas Schwächen ihre Stärken mehr als, was sie im Vergleich zu den meisten ihrer Kollegen zu einem überraschend unterbewerteten Schlachtschiff macht. Ihr passiver Spielstil mag viele Spieler nicht ansprechen, aber die Schwierigkeit, sie zu spielen, ist überhaupt nicht sehr hoch.

 

Vorteile:

  • Hohe Reichweite der Hauptbatterie
  • Hervorragende Ballistik, die das Treffen auf große Entfernung sehr einfach macht
  • Einzigartige vertikale Dispersionsparameter, die zu einer außergewöhnlich flachen Streuung führen
  • Einzigartige horizontale Dispersionsformel, die auf große Entfernung zu großer Genauigkeit führt (im Nahbereich ist die Genauigkeit jedoch schlechter als bei anderen Schiffen auf Stufe X).
  • Erstaunliche Durchschlagsleistung
  • Guter Schusswinkel
  • Relativ gute Erkennbarkeit
  • Starke Luftabwehr
    Low Profile, das es zuverlässig schwierig macht, die Zitadelle zu treffen

 

Nachteile:

  • Relativ wenige 406-mm-Kanonen
  • Außergewöhnlich lange Nachladezeit
  • Langsame Revolverquerung
  • Niedriger HP-Pool und potenzielle HP insgesamt (nur 4 Ladungen der Reparaturpartei (Stellt bei Aktivierung einen Prozentsatz der Gesundheitspunkte des Schiffes pro Sekunde wieder her.))
  • Schwache Panzerung mit 32-mm-Deckpanzerung und 25-mm-Bug- und Heckbeschichtung
  • Großes Ziel (sie verwendet das gleiche Basismodell wie der Kremlin)
  • Großer Wenderadius

 

Forschung

Als Premiumschiff hat Slava keine Upgrades für die Forschung.

 

Hier sind weitere Schiffs-Daten

Hit points — 91800. Plating — 32 mm. The armour scheme is identical to the battleship Kremlin.

Main battery — 3×3 406 mm. Firing range — 22.7 km. Reload-Time: 33,5s

Maximum HE shell damage — 5800. Chance to cause fire — 40%. Maximum AP shell damage — 13450. Reload time — 30.0 s. 180 degree turn time — 30.0 s. Maximum dispersion — 267 m. HE initial velocity — 870 m/s. AP initial velocity — 870 m/s. Sigma — 1.9.

Secondary Armament:

8×2 130.0 mm, range — 6.0 km. Maximum HE shell damage — 1800. Chance to cause fire — 8%. HE initial velocity — 950 m/s

AA parameters are not shown because they are being balanced.

Maximum speed — 30 kt. Turning circle radius — 1090 m. Rudder shift time — 16.3 s. Surface detectability — 16.7 km. Air detectability — 13.7 km. Detectability after firing main guns in smoke — 16.2 km.

Available consumables:

  • 1 slot — Damage Control Party
  • Duration time 20 s; Reload time 60 s (40 s); Charges 3 (4).
  • 2 slot — Repair Party
  • Duration time 28 s; HP per second 459.0; Reload time 120 s (80 s); Charges 2 (3);

Schreibe einen Kommentar