Update 0.10.2 Informationen

World of Warships News

WICHTIGER HINWEIS! Da das Update immer noch getestet wird, sind die Informationen in diesem Newsletter vorläufig und spiegeln lediglich den Entwicklungsstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Newsletters wider. Einige Änderungen und neue Funktionen können zum Zeitpunkt der offiziellen Updateveröffentlichung vollständig entfernt oder in anderer Form implementiert werden. Screenshots, spezifische Werte bestimmter Merkmale und Details der Spielmechanik werden nach Veröffentlichung des Updates nicht mehr unbedingt relevant sein.

 

Das Update 0.10.2 steht am 18.03 in den Startlöchern und bringt uns allerhand Neuerungen!

 

GRAFIKUPDATE

Im Testclient dürften die neuen Grafik-Verbesserungen schon bestaunt werden, mit Update 0.10.2 werden diese ins Spiel eingefügt. Hier erwarten uns die größten grafischen Anpassungen seit der Beta von World of Warships: Alle Effekte im Spiel — von Geschossspuren und Bränden an Bord bis hin zu Wasserspritzern und Explosionen der Flugabwehrgranaten — wurden überarbeitet und verbessert, um sie dem neuen Beleuchtungssystem anzupassen.

Es wurden neue Grafikeffekte für Abpraller, Brände auf Schiffen mit der Fertigkeit „Brandschutz“, Zitadellentreffer, ausgefallene Waffen sowie für aktive Einsatzeffekte bei den Verbrauchsmaterialien Schadensbegrenzungsteam, Reparaturmannschaft, Hauptbatterie-Nachladebooster, Defensives Fla-Feuer und Hydroakustische Suche hinzugefügt. Diese Änderungen bewirken, abhängig von der Computerkonfiguration und den Spieleinstellungen, keine Beeinträchtigung der Leistung — vielmehr verbessern sie die Leistung bei Spitzenbelastungen erheblich.

 

 


Große Jagd

Mit Update 0.10.2 präsentieren wir euch den neuen temporären Gefechtstyp „Große Jagd“ — eine überarbeitete Version der Schlüsselgefechte aus dem Update 0.9.10. Zeigt eure Fähigkeiten in einem herausfordernden Wettbewerb über die Zukunft, in dem ihr das Kommando über ein Schiff übernehmt, das einen von drei Konzernen repräsentiert!

Die wichtigsten Regeln

In dem neuen Gefechtstyp treten 16 Spieler gegeneinander und gegen KI-gesteuerte Monster auf einer gigantischen Karte mit dem Codenamen „Polygon“ an. Euer Hauptziel besteht darin, das Polygon durch das Portal in der Kartenmitte zu verlassen.

Dazu braucht ihr jetzt keinen Schlüssel mehr, aber ihr solltet trotzdem vorsichtig sein, weil sich das Portal erst einige Zeit nach Gefechtsbeginn öffnet und heftig verteidigt sein wird.

Alle Spieler betreten das Gefecht als Einzelkämpfer, aber wenn der Kampf beginnt, kann jeder ein eigenes Team erstellen oder dem von anderen beitreten.

Es ist jetzt auch möglich, in einer Division in ein Gefecht zu gehen, aber trotzdem beginnt jeder Spieler das Gefecht auf sich allein gestellt. Deshalb müssen sich die Divisionsmitglieder nach ihrem Erscheinen auf der Karte gegenseitig suchen und zusammenfinden, um ein Team zu bilden und ihr Vorgehen zu koordinieren. Wir haben außerdem eine Option zum Setzen von Markierungen auf der Minikarte hinzugefügt, die für alle Teammitglieder sichtbar sind, damit sie sich besser koordinieren können.

Die Große Jagd endet, wenn alle überlebenden Spieler die Karte durch das Portal verlassen haben oder wenn die Gefechtszeit abgelaufen ist. Im neuen Modus wird es kein letztes Gefecht im Oktagon geben.

 

Gefechtspunkte

Für das Zerstören von Monstern und anderen Spielern erhaltet ihr die temporäre Ressource „Gefechtspunkte“. Wenn ihr eine bestimmte Anzahl an Gefechtspunkten angesammelt habt, könnt ihr euer Schiff direkt im Gefecht verstärken. Dafür gebt ihr jedoch keine Gefechtspunkte aus, weil die Verstärkungen für euer Schiff keine Punkte kosten. Also wartet nicht und verstärkt euer Schiff so schnell ihr könnt.

Speziell für die Große Jagd haben wir mit der „Aurora“ ein neues Boss-Schiff hinzugefügt. Es zu besiegen, wird kein Spaziergang werden, aber dem Team, das es zerstört, jede Menge Gefechtspunkte einbringen.

Für das erfolgreiche Verlassen des Polygons werdet ihr mit weiteren Gefechtspunkten belohnt.

Alle verdienten Gefechtspunkte werden in den Hafen übertragen, sodass ihr sie in der Waffenkammer auf dem Live-Server für eine der drei Arten von Zufallspaketen eintauschen könnt, die unterschiedliche Belohnungen enthalten. Neben anderen Gegenständen können Spieler aus diesen Paketen auch die neue temporäre Ressource „Konzernmarken“ erhalten, die sie gegen eventbezogene permanente Tarnungen für die Schiffe VIII AmagiVIII Akizuki und VIII Öland eintauschen können.

 

Schiffe

Den Spielern stehen insgesamt sechs Schiffe zur Verfügung.

Die ersten drei Schiffe, die ihr bereits aus den Schlüsselgefechten kennen solltet, sind sofort und mit allen Modulen ausgestattet verfügbar.  Die drei neuen Schiffe — die Hector, die Avenger und die Whirlwind — und all ihre Module werden nach dem Abschluss einer Reihe von Kampfaufträgen verfügbar.

Alle diese Schiffe verfügen über neue Waffentypen und Verbrauchsmaterialien, die einen erheblichen Einfluss auf das Gameplay haben werden. So kann etwa die Hector unter Wasser abtauchen und dadurch kurzzeitig gegnerische Granaten und Torpedos ignorieren. Die Avenger kann mit großkalibrigen Mörsern mit großem Aufschlagbereich ausgerüstet werden. Die Whirlwind bietet eine große Auswahl an Torpedobewaffnungen und sie kann ihre TP regenerieren, indem sie an Gegnern Schaden verursacht.


Italienische Schlachtschiffe: Teil 2

Mit Update 0.10.2 wird das Event rund um die italienischen Schlachtschiffe fortgesetzt!

 

Vorabzugang

Die italienischen Schlachtschiffe der Stufen IV–VI sowie der Stufen VIII und IX, die mit dem Release von Update 0.10.1 im Vorabzugang in See gestochen sind, werden weiterhin in aufeinanderfolgenden und zufälligen Paketen in der Waffenkammer verfügbar sein.

Mit der Liveschaltung von Update 0.10.3 werden alle italienischen Schlachtschiffe der Stufen IV–X für alle Spieler erforschbar.

Belohnungen für Kampfauftragsgruppen

Dazu gehören die Container „Italienische Schlachtschiffe“, Signale, Kreditpunkte und die permanente Tarnung „Legion“ für die IX Marco Polo.

Auf dem Live-Server kann ein Container „Italienische Schlachtschiffe“ eines der folgenden Premiumschiffe enthalten: VI LeoneVII Duca degli AbruzziVIII Roma oder IX Marco Polo — sowie Spezialsignale, freie EP, die verbrauchbaren Tarnungen „Regia Marina“, Warships-Premiumkontotage und Dublonen.

Schreibe einen Kommentar